Schlagwort Interkulturelles Lernen / Weltreligionen

Wer sind die „Mormonen“?   

Polygamie, Mitt Romney, Totentaufe und höfliche junge Missionare mit Schlips, Anzug und amerikanischem Akzent. Den meisten Menschen fällt wenig mehr ein, wenn sie das Wort "Mormonen" hören. Und von diesen vier Assoziationen ist obendrein eine falsch :-) Was aber steckt eigentlich hinter dieser 1830 von einem Teenagerpropheten gegründeten Religion, die weltweit mehr Anhänger hat als das Judentum?

relilabFrieden: Anitsemitismus – pädagogisch intervenieren!

Der Begriff „Jude“ ist wieder zum Schimpfwort auf deutschen Schulhöfen geworden. Jugendliche sind vermehrt fasziniert von antisemitischen Verschwörungserzählungen und begegnen im Netz Judenfeindschaft und Judenhass. Antisemitismus ist leider nicht Vergangenheit. Wie können wir im Rahmen der Bildungsarbeit auf Antisemitismus reagieren und präventiv gegen Antisemitismus arbeiten?

Gotteshäuser in VR

Jüdische Synagoge “Hohe Weiden” (Hamburg, Grindelviertel) Katholische Kirche “Sankt Joseph” (Hamburg-Wandsbek) Protestantische Kirche “Petruskirche” (Schleswig-Holstein, Kiel) Orthodoxe Kirche (Baden-Württemberg, Reutlingen)

“Das ist MEIN Schnee!”

Die Ringparabel und der Religionsunterricht mit Kindern. Welche Religion ist die wahre? Weil diese Frage bis zum heutigen Tag nicht endgültig beantwortet ist, hat sie Autorinnen und Autoren angeregt. Auch solche, die für Kinder schreiben.