Mesusa – Leitworte am Türrahmen meines Lebens

Eine erprobte Unterrichtsreihe (6.-8. Jahrgangsstufe), in der jüdische Tradition den Wünschen der Schülerinnen und Schülern für ihr eigenes Leben begegnet.

09.09.2022 16:00 - 17:00 Zoom Link

Eine lebensweltliche Begegnung mit jüdischer Tradition. Eine innovative und erprobte Unterrichtsreihe, didaktisch auf der Höhe der Zeit. Dieser Impuls stellt eine Unterrichtsreihe zum Judentum vor, die das exemplarische Lernen ernst nimmt. Sie verbindet die Tradition des Judentums, das Sch’ma Jisrael auf kleine Pergamentrollen zu schreiben und in Mesusot an den Türrahmen des Hauses zu befestigen, mit einer Reflexion der Schülerinnen und Schüler über ihre eigene Werte. Dafür gestalten sie eigene ästhetische Behältnisse. Die Lernenden erfahren Neues über das Judentum und über sich selbst.

Material:

Aufzeichnung:

Referentin: Carina Pfeifer

Zielgruppe: Sekundarstufe I

Was sind relilab Impulse? Relilab Impuls ist der Name für digitale Fortbildungsveranstaltungen für den Religionsunterricht aller Schularten und Schulstufen. Inhaltlich werden diese Angebote verantwortet vom Religionspädagogischen Zentrum St. Ingbert der Ev. Kirche der Pfalz, dem Ev. Schulreferat Heusweiler des Kirchenkreisverbandes an der Saar und das Bistum Speyer. Administriert werden die Impulse von Matthias Wein. Im Sinne des relilab-Netzwerkes sind sie offen für alle Interessierten.

relilab-Impulse finden immer freitags um 16 Uhr statt und benötigen nur eine Stunde Ihrer Zeit (Mikroformat). Didaktisch reflektierte und erprobte Unterrichtsvorschläge wechseln sich ab mit Gesprächsimpulsen und theologisch-didaktischen Updates.

Die Serie der Impulse startet in der Regel unmittelbar nach Ende der Ferien. Nach vier oder fünf Impulsen-Freitagen tritt eine Pause ein. Relilab Impulse für die Primarstufe firmieren unter dem Label relilab Impuls primar. Eine Anmeldung ist willkommen, aber nicht erforderlich. Angemeldete, die an der gesamten Fortbildung teilgenommen haben, erhalten eine Teilnahmebestätigung per Mail. Die vorgestellten Materialien sind im Anschluss an den Live-Impuls über https://relilab.org/impuls-nachlese online.

Horst Heller
Horst Heller