Kategorie Label

Erzählfilme. Erklären. Theologisieren. Gestalten (2. Teil: Auswertung)

Erklärfilme bringen in kurzer Form einen Sachverhalt auf den Punkt. Die Fortbildung greift diese Methode für den Religionsunterricht auf: Vorgestellt und erprobt wird ein Ansatz, in dem Schüler/innen dazu angeregt werden, mit der Legetrick-Technik biblische Erzählungen neu in Szene zu setzen, über sie zu theologisieren und ihre Glaubensvorstellungen mitzuerzählen.

“Sinnfluencer:innen”: Zwischen spiritueller Selbstoptimierung und Lifestyle

Die eigene Persönlichkeit weiterentwickeln, dem Leben einen Sinn geben - und alles verpackt in schöne Bilder. Spirituelle Influencer:innen vermitteln oft eine schnelle Lösung, um das Leben zu entschleunigen und ihm Tiefe zu geben, und verlangen dafür manchmal viel Geld. Aber gehen Spiritualität und persönliche Selbstoptimierung zusammen?

RelilabBRU: Elie Wiesel “Die Nacht”- Ideen für den Religionsunterricht mit Erinnerungskultur als Prävention von Antisemitismus (Teil 2)

Sie werden von Dr. Elisabeth Migge eingeführt in Elie Wiesels „Die Nacht“ und setzen sich mit Impulsen des autobiographischen Werks für den Religionsunterricht als Prävention vor Antisemitismus auseinander. Dr. Migge ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Religionspädagogik der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Tübingen. Einer ihrer Arbeitsschwerpunkte ist Elie Wiesels Werk und dessen Bedeutung aus religionspädagogischer Perspektive. Seien Sie gespannt.

Erzählfilme. Erklären. Theologisieren. Gestalten (1. Teil)

Erklärfilme bringen in kurzer Form einen Sachverhalt auf den Punkt. Die Fortbildung greift diese Methode für den Religionsunterricht auf: Vorgestellt und erprobt wird ein Ansatz, in dem Schüler/innen dazu angeregt werden, mit der Legetrick-Technik biblische Erzählungen neu in Szene zu setzen, über sie zu theologisieren und ihre Glaubensvorstellungen mitzuerzählen.