Liebt Eure Feinde! Opfersensible Lesart zentraler biblischer Texte

18.11.2022 15:00 - 16:00 Zoom Link

Viele Opfer sexueller Gewalt geben sich die Schuld dafür, dass Ihnen Gewalt angetan wurde. Dieses toxische Sinnsystem hilft Ihnen die Tat zu verstehen. Biblische Texte und eine täterfreundliche Verkündigung können diese destruktive Selbstkonstruktion zusätzlich verstärken. Müssen Opfer sexueller Gewalt wirklich die andere Wange hinhalten? Müssen Sie vergeben? Müssen Sie Ihre Peiniger lieben, damit sie “gute” Christen sind? Wie kann ich Vater und Mutter ehren, wenn Sie mich quälen und schutzlos ausliefern? Die Schule soll ein sicherer Ort sein. Der RU spielt eine zentrale Rolle im Einüben einer menschen- und vor allem opferfreundlichen Lesart zentraler biblischer Texte.

Hinweis

Am 18.11. ist der europäischer Tag zum Schutz von Kindern vor sexueller Gewalt und Ausbeutung.

Referent:innen

Annette Theis: Fachleiterin KR
Thomas Mann: Theologe

Weitere Angaben

  • Format: Talk
  • Didaktisches Setting: Instruktion und Aktivierung der TN stehen etwa im gleichen Verhältnis. Es gibt einen Impuls mit anschliessender Arbeit in Breakout-Räumen.
  • Vorbereitung: Keine
  • Bezug Lernmodul: nein
  • Teil einer Serie: nein
  • Aufzeichnung geplant: noch offen

Dieser Anlass wird ist Teil einer Kooperation des relilabs mit dem ILF Saarbrücken. Mehr zum ILF unter: www.ilf-saarbruecken.de

Team relilab
Team relilab