Relilab|Global: Advocacy – Gerechtigkeit & Verständnis für den Umgang mit Opfern von Gewalt

Advocacy als eine Form von globaler Beteiligung. Wie können wir Stimme sein für Opfer von Gewalterfahrung und struktureller Benachteiligung, Anwaltschaft für Unsichtbare/Ungehörten wahrnehmen am Beispiel des Netzwerks für Frieden und Gerechtigkeit in Kamerun https://brennpunktkamerun.org/

2022-12-16 16:00:00 - 2022-12-16 17:00:00 Zoom Link

FORMAT: #relilab.global
WANN: 16.12.22
UM: 16 – 17 Uhr
BILD: https://pixabay.com/de/photos/krieg-fl%c3%bcchtlinge-kinder-helfen-929109/

WER:

Johannes Stahl (Evangelische Mission in Solidarität e.V), Frauke Liebenehm (ptz Stuttgart-Birkach) und Friederike Wenisch (ptz. ElkWue)


(KURZ-)BESCHREIBUNG:
Wie können wir Hoffnung geben und den Opfern eine Stimme geben. In der Kampagnen- und Lobbyarbeit von EMS manifestiert sich christliche Solidarität als integraler Bestandteil von Mission. Im kontinuierlichen Gespräch mit Partnerkirchen und -organisationen werden gemeinsam Themen identifiziert, die in ihrer Brisanz und Aktualität kirchliche, politische und gesellschaftliche Aufmerksamkeit und ein internationales Handeln verlangen. Gleichzeitig soll allerdings hier

Zielgruppe:

  1. Religionslehrende aller Schulformen und Klassenstufen
  2. Gemeinde-/Konfiarbeit
Standardbild
Friederike Wenisch