«So sagt und tut, was ihr denkt und glaubt!» Katholische Pädagogik: Entstehung und Wirkungen am Beispiel Schweiz

Die Katholische Pädagogik ist eine pädagogische Richtung, die kaum mehr jemand kennt. Sie hat aber die Entwicklung der Religionspädagogik des 19. und 20. Jahrhunderts nachhaltig mit beeinflusst. Eine vergessene Pädagogik, die sich lohnt, kennen zu lernen.

2022-10-28 16:00:00 - 2022-10-28 17:00:00 Zoom Link

Die Katholische Pädagogik ist eine pädagogische Richtung, die kaum mehr jemand kennt. Sie hat aber die Entwicklung der Religionspädagogik des 19. und 20. Jahrhunderts nachhaltig mit beeinflusst. Eine vergessene Pädagogik, die sich lohnt, kennen zu lernen.

Beschreibung

In einem Vortrag werden die Grundzüge dieser Pädagogik vorgestellt und in Verbindung mit ihrer Wirkung am Beispiel der Schweiz aufgezeigt.

Referent

Dr. Guido Estermann: Leiter der Fachstelle Bildung-Katechese-Medien. Dozent für Fachdidaktik Ethik-Religion-Gemeinschaft sowie Politische Bildung an der Pädagogische Hochschule Schwyz.

Weitere Angaben

  • Format: Impuls
  • Didaktisches Setting: Impuls mit Rückfragen und Diskussion
  • Vorbereitung: Keine
  • Bezug Lernmodul: nein
  • Teil einer Serie: nein
  • Aufzeichnung geplant: nein

Dieser Anlass wird von der Regionalgruppe Schweiz-Berlin bereitgestellt. Mehr zur Regionalgruppe unter: relilab.org/relilab-schweiz-berlin-international/

Standardbild
Guido Estermann

Leiter der Fachstelle Bildung-Katechese-Medien. Dozent für Fachdidaktik Ethik-Religion-Gemeinschaft sowie Politische Bildung an der Pädagogische Hochschule Schwyz. Bildungshistoriker. Didaktische und religionspädagogische Entwicklungen sowie Lehre- und Weiterbildungen mit katechetischen und religionskundlichen Perspektiven bilden wichtige Arbeitsschwerpunkte.