René Bluhm: Die Weltreligion “Buddhismus” spielerisch entdecken

Kann es ein Miteinander von Montessori-Pädagogik und digitalen Arbeiten geben? Wie komme ich mit Kindern aus der Klassenstufe 3/4 ins Gespräch zur Weltreligion des Buddhismus? Diese Fragen beantwortet René Bluhm und eröffnet Perspektiven!

02.12.2021 16:00 - 17:00 Zoom Link

relilab Talks – freitags, 16 Uhr
Unterrichtspraktische Online-Fortbildungen, die nur 45 – 90 Minuten deiner Zeit beanspruchen.

relilab Impuls primar präsentiert erprobte Unterrichtsreihen für die Primarstufe (bzw. bis 6. Schuljahr).

Referent:in

René Bluhm
(Fortbildender und Lehrer an einer Grundschule in Berlin für die EKBO)
im Gespräch mit Friederike Wenisch (s.o):
Spielerisch Weltreligionen entdecken
Ein Praxisimpuls aus der Klassenstufe 3/4

INHALT: René Bluhm, praktizierender Religionslehrer der EKBO in Berlin, gibt uns einerseits EInblicke in seine pädagogische Praxis und andererseits teilt er mit uns sein von der Montesorri-Pädagogik inspiriertes Material, welches er auf Scratch aufbereitet hat, so das man sowohl analog als auch digital in der Fernlehre mit den Schüler:innen der Grundschule und darüber hinaus ins Gespräch über den Buddhismus kommen kann. Seine Materialien sind dabei nicht nur ästhetisch und inhaltlich ein Highlight und in verschiedenen Phasen des Unterrichts integrierbar und adaptierbar.

ZIEL: Das daraus entstandene Lernmodul wird im Rahmen des Relilab allen zur Verfügung gestellt, die wissen wollen

  • wer René Bluhm ist;
  • welche Besonderheiten der RU in der EKBO aufweist,
  • inwiefern Montessori-Pädagogik und digitales Arbeiten zusammenpassen
  • welcher didaktischen Anwendungs- und Adaptionsmöglichkeiten es gibt;
  • welche didaktischen Überlegungen bei den Unterrichtsmaterialien berücksichtigt werden sollten.

BEDIENUNG: Wie lernst du mit diesem Modul?

  • Über das interaktive Inhaltsverzeichnis wählst du deinen Interessenschwerpunkt
  • In dem Beitragsteilen sind vertiefende Informationen verlinkt und anklickbar

RECHTE: Das Video steht unter einer CC-Lizenz (siehe Ende) alle Teile, die dieser Lizenz nicht unterliegen sind im Video ausgewiesen und fallen entsprechend nicht unter diese Lizenz.

Video


Friederike Wenisch
Friederike Wenisch