Schlagwort Didaktik

relilabBRU: Erinnerung digital?! Von und mit Biographien lernen.

„Wenn Zeitzeuginnen und Zeitzeugen in absehbarer Zeit sterben, kommt es auf die Bemühungen der Gesellschaft an, inwieweit die Erinnerungen an und das Wissen über die Verbrechen der Nationalsozialisten im kulturellen Gedächtnis verankert bleiben.“ (Markus Gloe). Verschiedene Projekt versuchen über interaktive digitale Zeugnisse Erinnerungen von Zeitzeug:innen zu bewahren und Schüler:innen zugänglich zu machen.

relilabFrieden: Anitsemitismus – pädagogisch intervenieren!

Der Begriff „Jude“ ist wieder zum Schimpfwort auf deutschen Schulhöfen geworden. Jugendliche sind vermehrt fasziniert von antisemitischen Verschwörungserzählungen und begegnen im Netz Judenfeindschaft und Judenhass. Antisemitismus ist leider nicht Vergangenheit. Wie können wir im Rahmen der Bildungsarbeit auf Antisemitismus reagieren und präventiv gegen Antisemitismus arbeiten?

“Das ist MEIN Schnee!”

Die Ringparabel und der Religionsunterricht mit Kindern. Welche Religion ist die wahre? Weil diese Frage bis zum heutigen Tag nicht endgültig beantwortet ist, hat sie Autorinnen und Autoren angeregt. Auch solche, die für Kinder schreiben.

Podcast im Religionsunterricht

2022-04-07 16:15:00 – 2022-04-07 17:00:00 Zoom Link 07.04.2022, 16.15 – 17.00 Uhr Link zur Veranstaltung: www.relilab.org/zoom/ Die Teilnehmer*innen werden erfahren, wie ein Podcast entsteht, von der Idee bis zum fertigen “Produkt”. Mirjam Blumenschein (Lehrerin für ev. Religion, Evangelische Landeskirche Berlin-Brandenburg-schlesische…

Digidaktik oder Datadaktik?

Die Digitalisierung hat einen umfangreichen Technologiewandel ausgelöst im Übergang von Buchkultur zur Informationstechnologie in allen damit einhergehenden Facetten. Doch welche Konsequenzen zieht dies für die Positionierung im Lernkulturwandel nach sich? Ist dieser stärker an einer Datenkultur (behavioristisch) orientiert, oder geht…